z.B. mit dem Hund spazieren gehen

Rundbrief des Heilbronner Tauschrings - Oktober  2018


Liebe Mitglieder des Heilbronner Tauschrings, der Tauschbörse Bad Wimpfen
und des NeckarTauschRings Stuttgart, sowie liebe Freunde,
die unserem Heilbronner Tauschring nahe stehen.
_________________________________________

  1.     Wie kann ich Talente käuflich erwerben?

Diese Frage tauchte beim letzten Tauschring Treff auf und da gibt
es eine klare Antwort.
Unser Vorstandsteam hat schon vor längerer Zeit beschlossen, dass es möglich ist, EINMAL im Jahr Talente käuflich vom Tauschring zu erwerben, wenn das Talentekonto leer ist und in absehbarer Zeit keine Möglichkeit zum Erwerb neuer Talente besteht.

 Ein Talent hat den Gegenwert von 2,50 EURO und dieser Betrag muss in „bar“ pro erworbenem Talent bezahlt werden. Dabei gibt es den klaren Beschluss, dass dieses Geld nicht in die allgemeine Tauschringkasse fließt, sondern unserem Ihnen bekannten Spendenkonto „Frauen in Not“ gutgeschrieben wird. Was viele von Ihnen nicht wissen, weil wir das nicht an die große Glocke hängen aus folgendem Grund: In einem dringenden Fall können wir auch mal Hilfsaktionen erledigen, bei denen kleinere Unkosten anfallen, die wir dann aus diesem Etat abdecken können.

Von Seiten des Finanzamts gibt es dazu keine Bedenken. 

 Nochmals zusammengefasst:

Jedes Mitglied hat also das Recht und die Möglichkeit, EINMAL
im Jahr bis zu 50 Talente käuflich zu erwerben.

 Ein freier Verkauf an Talenten zwischen den Mitgliedern ist nicht zulässig.

  

2.  Wichtige Frage: in welchem Umfang sind Dienstleistungen 
      aller Art über den Tauschring zulässig?

Um nicht in das Fadenkreuz der Behörden zu geraten, muss ich
alle Tauschringmitglieder einmal  m e h r  darauf aufmerksam machen, dass vor allem handwerkliche Arbeiten und Dienstleistungen aller Art im Rahmen der sgn. Nachbarschaftshilfe nur in einem begrenzten Umfange erlaubt sind. Wir setzen dafür einen Zeitrahmen von maximal 5 Stunden pro Auftrag fest.

MEHR Stunden dürfen es nicht sein, um nicht in den Verdacht einer verdeckten Schwarzarbeit zu kommen. Bitte denken Sie daran, dass Talenteschecks, die über diesen Zeitrahmen von 20 Talenten hinausgehen, ab sofort nicht mehr angenommen werden.

  

3.  Angebote von unseren Mitgliedern:

      Unser Heilbronner Mitglied Nr. 126 bietet an:

      4 Grünlilien , ohne TL. Die Pflanzen müssten selbst ausgegraben werden, was aber kein besonderer Aufwand ist. Bei Interesse bitte bald abholen, wegen Frostgefahr.

 

Ein interessantes Angebot von der TB Bad Wimpfen:

Ein Mitglied möchte gerne am 27.10. zur Chrysanthemen-Ausstellung
in Lahr fahren.  Angedacht ist eine Omnibusfahrt - Tagesfahrt (Hoffmann);

keine Talentevergütung, sondern jeder zahlt seine Unkosten selbst.
Bei Interesse wenden Sie sich an unseren 1. Vorsitzenden, der Ihnen
die Kontaktadresse von „Heide“ in Wimpfen nennt. 

  

  4. Die nächsten Termine:

a.     für den Tauschring Heilbronn:  Dienstag, 13. 11.  2018
um 19.30 Uhr im ASV Restaurant,
Wertwiesenpark 6,  Heilbronn-Sontheim.

b.     für die Tauschbörse Bad Wimpfen: 
Dienstag, 6. 11. 2018 um 19.30 Uhr
im Hotel Häffner, Bad Rappenau, wie bekannt.

 

Ich freue mich auf das nächste Wiedersehen mit Ihnen und grüße Sie bis dahin sehr herzlich,

 Dieter Ernst 1. Vorsitzender des Heilbronner Tauschrings.

 

Rundbriefe

Oktober 2018
PDF-Download PDF-Download

September 2018
PDF-Download PDF-Download

August 2018
PDF-Download PDF-Download